Kaserne Krampnitz – Altenpflegeheim

Machbarkeitsstudie
Standort:Krampnitz, Potsdam
Leistung:Leistungsphasen 1 - 2 nach HOAI
Netto-Grundfläche:2.930 qm
Planung:2018

In einer Machbarkeitsstudie sollte die Eignung des vorhandenen und unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes zur Nutzung als stationäres Altenpflegeheim untersucht werden. Das Objekt sollte inhaltlich um folgende Funktionen ergänzt werden: Seniorenwohnen, Tagespflege und allgemeine Therapiebereiche.

Die Studie hat ergeben, dass das vorhandene denkmalgeschützte ehemalige Stabsgebäude K16 grundsätzlich für eine Nutzung als Altenpflegeheim geeignet ist. Im vorliegenden Entwurf wurde die Hauptnutzung als stationäres Altenpflegeheim auf die beiden Hauptebenen, das Erdgeschoss und das erste Obergeschoss, verteilt. Hier befinden sich insgesamt 102 stationäre Pflegeheimplätze in Einzelzimmern mit jeweils angegliederter Nasszelle sowie die für ein Pflegeheim funktional erforderlichen Nebenraumbereiche. Ergänzend hierzu wurden, in der alten Kubatur neu zu errichtenden Dachgeschossebene, 25 barrierefreie Wohneinheiten in unterschiedlichen Größen geplant. Im Erdgeschoss befindet sich, vom restlichen Haus räumlich getrennt, eine Tagespflegeeinrichtung mit 16 Plätzen.