Märkische Zeile Königs Wusterhausen

Umstrukturierung, barrierefreies Wohnen
Standort:15711 Königs Wusterhausen
Leistung:Leistungsphasen 1-9 nach HOAI
Netto-Grundfläche:3.290 qm
Realisierung:2009
Download:referenzblatt.pdf

In der Märkischen Zeile in Königs Wusterhausen entstanden durch Umstrukturierung eines Mitte der 80er Jahre in Plattenbauweise errichteten fünfgeschossigen Wohnhauses 35 barrierefreie Wohnungen.
Das Gebäude des AWO Regionalverbandes Brandenburg Süd e.V. liegt inmitten eines Wohngebietes und ist ausgestattet mit Loggien mit Blick ins Grüne, einem Gemeinschaftsraum mit WC und Küche, einem geräumigen Fahrstuhl, einem schwellenlosen, rutschhemmenden Fußboden und ebenerdigen Duschen.
Um die monotone Plattenbaufassade aufzubrechen, wurde die obere Gebäudekante durch Rückbau von Wohnraum gestaffelt.