SHB Stadthotel Bernau

Neubau
Standort:16321 Bernau bei Berlin
Leistung:1-9
Netto-Grundfläche:4.645 qm
Planung:2017-2020
Realisierung:2020-2022

In der Nähe der historischen Altstadt in Bernau entsteht das neue Stadthotel Bernau mit 90 Zimmern.

Durch Bernau verläuft der viel genutzte Radfernweg Berlin-Usedom. Daher ist das Hotel insbesondere auf die Zielgruppe „Radreisende“ zugeschnitten. Geboten werden gesicherte Fahrradstellplätze mit Ladestationen für Elektrofahrräder, Wäsche- und Trockenraum mit Schließfächern sowie eine Fahrrad-Werkstatt für die Hotelgäste.

Der geplante Baukörper ragt, der Straßenführung folgend, mit seiner bogenförmigen Fassade signifikant in den Kreuzungsbereich hinein und stellt somit ein Pendent zum auf der anderen Kreuzungsseite liegenden, Baudenkmal Gaswerk mit seinem, das Stadtbild prägenden „Gaskessel“ dar. Beim Hotelneubau handelt es sich um ein viergeschossiges Gebäude mit einer modernen Glasfassade, welche mittels einer Meanderstruktur unregelmäßig aufgelöst wird. Der neue Gebäudekomplex schließt die vorhandene Blockrandstruktur und es entsteht eine Innenhofsituation, in der eine kleine, dem Hotel zugeordnete Grünanlage entsteht.